Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
page-template-startpages

Cee Cee ist ein Newsletter

Cee Cee ist ein wöchentlicher Email-Newsletter mit Empfehlungen für das Berliner Stadtleben. Melde Dich hier an, um Cee Cee jeden Donnerstag zu erhalten und unsere Tipps schon zu lesen, bevor sie hier veröffentlicht werden. Zusätzliche Tipps findest Du auch auf Facebook und Instagram!

SWISS FASHION NIGHT: NEUE TALENTE IN DER BOTSCHAFT

SWISS FASHION NIGHT: NEUE TALENTE IN DER BOTSCHAFT

Wir freuen uns, dass der Berlin Fashion Week-Kalender diese Saison mit einem neuen Highlight aufwartet: der Swiss Fashion Night. Im Rahmen eines Showrooms und einer Modenschau präsentieren sich Modeschaffende aus allen Teilen der Schweiz; unter anderem das nachhaltig produzierende Label von Claudia Nabholz, das durch geometrische Formen und einen handverlesenen Materialial-Mix besticht, Balseca Weber, ein finnisch-ecuadorianisches Duo, das in Zürich ansässig ist und feminine Mode für den großen Auftritt entwirft oder MDK, eine Accessoire-Marke, die Taschen für urbane Nomaden kreiert. Sicher ist: Die schweizerische Modewelt ist so divers wie die alpine Berglandschaft. Und die Swiss Fashion Night in erster Linie eine Veranstaltung für Mode-Pros – aber mit etwas Glück kannst Du dabei sein. Wir dürfen zwei exklusive Tickets verlosen! Wenn Du mit Begleitung den roten Teppich der – ansonsten nur Diplomaten und auserwählten Persönlichkeiten zugänglichen – Residenz der Schweizerischen Botschaft entlang schreiten willst, dann hinterlasse uns zum einen einen Kommentar auf Instagram und schick außerdem eine E-Mail mit Deinem Namen, Deiner Adresse und Telefonnummer an win@ceecee.cc. Der oder die Gewinner/in wird telefonisch benachrichtigt. Viel Glück! Für alle, die die Fashion Week vom Sofa aus verfolgen: Wir werden Instagram Stories live von der Schau streamen und derweil dient der Insta-Account der Swiss Fashion Night als Inspiration für Deinen Style. (Text: Nina Trippel / Fotos: Claudia Nabholz, Swiss Fashion Night)

Swiss Fashion Night: 17.1.2018 — Zugang nur mit Einladung

cee_cee_logo
POLISH THURSDAY DINNERS: KULINARISCHES NETWORKING

POLISH THURSDAY DINNERS: KULINARISCHES NETWORKING

Seit gut drei Jahren versammeln die Polish Thursday Dinnersnun schon diverse Berliner um einen Tisch, auf dem moderne polnische Speisen serviert werden. Die Idee zu den Dinners, die gleichzeitig kulturelle Networking Events sind, hatte Julia Bosski. Da gibt es nicht nur exzellentes Essen, sondern auch neue Leute zum Kennenlernen und vielleicht, ja ganz vielleicht, eine Prise Unterhaltung von Wirbelwind Julia: Sie ist Jazzsängerin und Unternehmerin zugleich. Wir hatten das Glück, bei einigen ihrer sagenhaften Abendessen dabei zu sein und wundern uns, dass wir sie noch nicht eher weiterempfohlen haben. Ein großer Gemeinschaftstisch, an dem es ganz lebendig zuging. Und Julia, die dem Koch in der winzigen offenen Küche assistierte — mit ihrem Drink in der Hand. Sie stellte sich und ihre Idee der Runde vor, mit einer überwältigen positiven Energie, die sich schnell im Raum ausbreitete und zu vielen Gesprächen unter Freunden und mit Unbekannten führte. Gutes Essen, kultureller Austausch und angenehme Unterhaltung — keine weiteren Wünsche. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Luke Marshall Johnson)

Polish Thursday Dinners WebsiteFacebook & Instagram
New Polish, New Dutch Dinner by Eden van den Bogaard x Norn: 11.1.18, Facebook event

cee_cee_logo
RUBY GOSS EMPFIEHLT: MOTIF WEIN

RUBY GOSS EMPFIEHLT: MOTIF WEIN

Meine Stammkneipe Motif Wein kann mehr als ihr Name vermuten lässt: Sie bietet Unterschlupf — gepaart mit einer funky Auswahl an Naturweinen — Schallplatten, Konzerte und Kaffee an einem im Kerzenschein leuchtenden Ort. Die Flaschen können für zu Hause gekauft werden, es warten aber auch offene Weine auf eine ausgiebige Probe. Hier ähnelt die Weserstraße fast einer Mondscheinkneipe zu Zeiten der Prohibition, Einfach ein toller Ort für Musik und Wein: unbedingt meinen super trockenen Liebling probieren, den Vinyes Singulars 2016 Macabeu. Motif Wein ist der ideale Ort, um im Hinterzimmer LPs zu durchstöbern und das wöchentliche, erlesene Konzertprogramm zu entdecken — Infos dazu gibt es auf Facebook. Bei jedem Besuch in der frisch eröffneten Location erschmecke ich mir etwas Neues: Käse, Mezcal oder die neue Zusammenarbeit mit Evie’s Beans. Zu verdanken haben wir all das dem gut gelaunten Besitzer Oscar Bernal, der mir versichert, dass dies „nur der Anfang“ sei. Ich sag’ mal: Prost!

Motif Wein, Weserstr.189, 12045 Berlin-Neukölln; Stadtplan
Di-Do 13-21h, Fr-Sa 14-22h

Ruby Goss ist Autorin im Feinschmeckerbereich für Publikationen wie Saveur, Gather Journal und Suitcase Magazine. Sie kommt ursprünglich aus Melbourne und lebt seit 2014 in Berlin — praktischerweise in der Nachbarschaft von Motif Wein in Neukölln.

cee_cee_logo
PHYSICAL MEETS DIGITAL: ZEITGUISED & X-MAGAZINE

PHYSICAL MEETS DIGITAL: ZEITGUISED & X-MAGAZINE

Ob lebensechte Animationen, 3D-Design und Druck oder Augmented Reality — die Grenzen zwischen Physischem und Digitalem verwischen immer mehr. Das preisgekrönte Berliner Studio Zeitguised hat in diesem Bereich die Nase vorn — hier entstehen erlesene Realitäten, die zwischen Kunst und Design angesiedelt sind. In ihrer vierten Gemeinschaftsproduktion zu “phygitalen (physischen + digitalen)” Objekten, haben sie sich mit dem japanischen Taschendesigner Toshiki Tagisawa und seinem Label X-Magazine zusammengetan. Innovative digitale Herstellungsmethoden werden mit japanischen Handwerkstechniken kombiniert; daraus entstehen Bagashi Taschen, die alle eines gemeinsam haben: sie sind alle rund um ein “Loch” gestaltet und gefertigt. Der Designalgorithmus von Zeitguised hat unvorhersehbare Formen ermittelt, die die Taschen quasi durchlöchern — natürlich sind es eher Sichtfenster als richtige Löcher. Der Fertigungsprozess findet dann bei Toshiki und seinem Team in Japan statt. Die Auflage ist auf 100 Stück limitiert, es gibt sie in fünf Farbschemata. Wir freuen uns schon sehr auf das Ergebnis der Zusammenarbeit. Bestaunen kannst du die Bagashi Taschen im Firmament am nächsten Montag (15.1.2018) ab 18 Uhr. Ein Montagabend sah noch nie besser aus. (Text: Massimo Hartmann / GIF: Zeitguised)

Firmament, Linienstr.40, 10119 Berlin-Mitte; Stadtplan
Zeitguised & X-Magazine Bagashi Bag Launch Event, 15.1.2018 ab 18 Uhr; Facebook-Event

cee_cee_logo
TAKE ME TO THE LAKES: DIE WEEKENDER EDITION BERLIN

TAKE ME TO THE LAKES: DIE WEEKENDER EDITION BERLIN

Die zweite Veröffentlichung des unabhängigen Berliner Verlags The Gentle Temper ist gerade erschienen und wir haben in dem wunderschön gestalteten Take Me to the Lakes — Weekender Edition Berlin tolle Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe unserer Lieblingsgewässer entdeckt. Renovierte Bauernhäuser, stilvolle Wohnungen, idyllische Hotels, architektonische Perlen: Im Buch findest Du alle Informationen, die Du für die Planung eines Kurzurlaubs auf dem Land benötigst. Karolina Rosina und Nils Kraiczy sind in alle Himmelsrichtungen ausgeschwärmt und haben erneut unsere wasseraffinen Herzen erobert. Wir können es kaum erwarten rauszufahren und diese besonderen Orte zu entdecken. Auch wenn nicht gerade Badesaison ist — es fühlt sich doch immer schön an, einen Urlaub auf dem Land zu organisieren. Hol Dir eine Ausgabe von Take Me to the Lakes — Weekender Edition Berlin und lass Dich für Deinen nächsten Ausflug inspirieren. Unser Lieblingsdomizil am Meer, NewHaus, ist natürlich auch dabei. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Emilie Wade, Take Me to the Lakes)

Take Me to the Lakes — Weekender Edition Berlin (The Gentle Temper) WebsiteFacebook & Instagram

cee_cee_logo